Die "Glückspelze" der Nothilfe für Polarhunde danken allen, die mitgeholfen haben, ihnen einen Platz zum Leben zu geben.
Nordische, die im Juni 2021 ein neues Zuhause gefunden haben

Lesen Sie auch
Ehemalige Vereinshunde erzählen aus ihrem neuen Leben

 
 

Taiga

Taiga

Das am 01.11.2019 geborene, hübsche Siberian Husky Mädchen Taiga kam Anfang April 2021 in unsere Auffangstation.

TaigaTaigaSie könne nicht alleine bleiben, so der Abgabegrund.

Uns zeigte sich Taiga als sehr unerzogen und rücksichtslos, sowohl Hunden, als auch Menschen gegenüber. „Wo Taiga ist, ist vorn“, so ihr Motto.

Doch schon Mitte Mai kam eine hundeerfahrene junge Familie auf den Hasleberg und verliebte sich prompt in Taiga.

Sie erkannten sofort Taigas Potential und nach einer ruhigen Heimfahrt erkundete die ganze Familie mit Taiga ihr neues Zuhause und die nähere Umgebung. Auch nachts verhielt sich Taiga vorbildlich.

Nur der Unterschied zwischen Menschen-Essen auf dem Tisch und Taiga-Futter unter dem Tisch musste erstmal klar kommuniziert werden.

Auch Leinen Führigkeit bedarf noch einiger Übungsstunden aber ansonsten ist Taiga in ihrer neuen Familie angekommen und dort schon nicht mehr weg zu denken.

Taiga

Wir danken Familie M. für die Aufnahme dieser tollen jungen Hündin und wünschen allen viel Spaß im neuen Familienverbund.

Voll Spannung warten wir auf weitere Post über Taigas Fortschritte.

Das Team der Nothilfe für Polarhunde


Lilly

Lilly

Die am 14.03.2016 geborene Husky Hündin Lilly wurde zusammen mit Sammy Ende Februar in die Auffangstation gebracht, weil sie beim Umzug ihrer Menschen quasi ‚keinen Platz mehr im Möbelwagen‘ fanden.

Lilly Lilly Lilly

Lilly ist sehr umgänglich mit Menschen und Artgenossen. So war es auch kein Wunder, dass sie ihre Interessenten sofort um die Pfote wickelte und im Auto der neuen Besitzer schnell ihren Platz fand. Lilly meisterte die 3,5-stündige Fahrt souverän und ruhig. Im neuen zuhause angekommen, wurde erstmal alles genau unter die Lupe genommen und nach einer kurzen abendlichen Unruhe fand Lilly einen tollen Schlafplatz auf dem Sofa.

Lillly Lilly Lilly

Inzwischen hat sich Lilly voll und ganz ins „neue Rudel“ integriert und macht sowohl bei entspannten Spaziergängen, als auch bei Joggingrunden eine gute Figur. Auch mit den Kindern verhält sich Lilly sehr entspannt oder sie relaxed entfernt vom Trubel ein bisschen im Garten.

Lilly Lilly Lilly

So hat die zurückhaltende, vorsichtige Hündin einen tollen Platz in einer tollen Familie gefunden und wir wünschen allen weiterhin viel Freude miteinander und sind schon gespannt auf neue Nachrichten und Bilder.

Das Team der Nothilfe für Polarhunde