Haley – Sondergenehmigung für eine besondere Hündin

Haley

Rasse: Siberian Husky
Geschlecht: weiblich
Geboren: 29.10.2017
Verträglichkeit: lebt in der gemischten Gruppe
Katzen/ Kleintiere: eher nein
Kinder: ja
Autofahren: macht sie gerne
Alleine bleiben: nach Eingewöhnung vorstellbar
Seit April 2020 in unserer Auffangstation auf der Schwäbischen Alb

HaleyHaley

Haley stand bereits auf unserer Warteliste für den nächsten freien Platz auf der Station, da sie ihre Familie überforderte. Wegen der Kontaktbeschränkungen gab es Verzögerungen für den Transport.

Haley büchste aus, bei der Einfangaktion kam es zu einem Beissvorfall, die Polizei half und brachte sie ins örtliche Tierheim in Bayern. Alle beteiligten Stellen stimmten sich ab und Haley wurde mit vielen Papieren und Genehmigungen zur Überführung auf den Hasleberg ausgestattet.

Haley

Wir nahmen die Abgabegründe sehr ernst und legten ihr beim Empfang eine Hausleine an, damit sie nicht direkt am Halsband angefasst werden musste.

Haley miit Hausleine

Die erst noch verschreckt wirkende Hündin zeigte uns eine schnelle Wendung im Verhalten, die Hausleine wurde überflüssig. Sie sucht die Nähe zu Menschen und möchte gerne gestreichelt werden. Draußen ist sie gut leinenführig und sehr an ihrer Umwelt interessiert.

Haley

Wir werden Haleys Vorgeschichte bei der Vermittlung natürlich berücksichtigen, auch wenn sie sich bei uns völlig anders zeigt. Daher suchen wir nach Menschen, die sie souverän durchs Leben führen, um Verhaltensrückfälle erst gar nicht aufkommen zu lassen. Ein vorhandener souveräner Ersthund wäre für Haley sicher förderlich und wünschenswert aber keine Bedingung.

Haley

Fühlen Sie sich angesprochen?

Unsere Kontaktdaten gibt’s gleich im Anschluss. Bis bald…

Das Team der Nothilfe für Polarhunde - Freudenstadt

 

 

 

Diese Seite einem Freund mailen

 

Kontakt über:

letzte Bearbeitung am 24. Jul 20