SKY - geboren Januar 1992


Die aus schlechter Haltung beschlagnahmte Hündin Sky hat bei Frau Lotz im Sommer 2003 einen Alters(?)Ruhesitz gefunden, wie sie ihn sich idealer nicht hätte selbst aussuchen können und hat sich zu einer wunderbaren Hundedame entwickelt - aber lesen Sie selbst die Zeilen von Frau Lotz:

"Da Sky so begeistert auf andere Hunde reagiert, hatte ich schon mehrfach überlegt, ihr einen Partner dazu zu nehmen. Aber wenn ich dann wieder sehe, wie sie ihr Leben als Einzelhund geniest und wie prächtig sie sich hier entwickelt hat, möchte ich das nicht aufs Spiel setzen. Sie ist so selbstbewusst und ausgeglichen, dass man ihr den Futternapf beim Fressen wegnehmen kann, noch was rein tun / raus nehmen kann, mit ihr Arm in Arm schmusen kann, sie freudig auf jeden anderen Menschen oder Hund zugeht. Sie würden sie vermutlich nicht wieder erkennen. Und ich denke, das liegt einfach auch am Umfeld - daran dass sie uneingeschränkter Mittelpunkt der Familie ist und nicht mehr alles gegen einen Konkurrenten verteidigen muss.

Mit dem Alleine sein kommt sie gut zurecht. Aber schlafen tut sie in der Zeit ganz sicher nicht nur. Sie vergräbt, gerade wenn es draußen kalt wird, nach wie vor mit Begeisterung Leckerlies in meinen Blumentöpfen, in der Sofaritze, unter der Treppe im Keller - mit anderen Worten: sie inspiziert das Haus und hat so manche überraschung für mich parat, wenn ich von der Arbeit komme. Aber man kann ihr einfach nicht böse sein, wenn sie einen dann mit Unschuldsblick anschaut.
Mitte letzten Jahres war sie schwer krank - hatte ein Geschwür an der Milchleiste, das operativ entfernt werden musste. Dabei wurden auch gleich die Zähne gereinigt, weil sie eh schon in der Narkose lag, 2 gezogen und die Warze an ihrem einen Bein entfernt. Ging alles in einem Aufwasch. Nun ist Sky wieder runderneuert. Was das Gewicht angeht, so dürfte sie allerdings auch etwas zugelegt haben; denn sie hat noch immer einen gesegneten Appetit. Ich müsste mal wieder auf die Waage mit ihr. Glücklicherweise hat sie alles gut überstanden und ist weiterhin so fit, dass sie uns plattläuft. Nach der Operation hatte ich sie 2 Wochen lang mit im Büro, damit sie tagsüber unter Kontrolle war...Dass sie auch mal krank werden kann, gehört einfach dazu - geht uns Menschen ja auch nicht anders und wir sind noch viel jünger.

Dafür hat Sky letztes Jahr schöne Reisen gemacht. Zuerst waren wir im Frühling in den Alpen, hatten sogar teilweise noch Schnee, wo sie dann gar nicht mehr zu bremsen war vor Freude. Ich glaube, von dort hatte Sky Ihnen auch eine Karte geschickt. Im Sommer gings dann an die Nordsee in Dänemark. Am Strand hat sie herum getobt wie ein junger Hund. Das Meer dagegen schmeckte ihr zu salzig. Auf alle Fälle ist sie der absolut problemlose Urlaubshund, den man überall mit hinnehmen kann..Sky14 jaehrige Husky-Dame
 
 

Sky ist wirklich eine Frohnatur. Ständig denkt sie sich neue Spiele aus - Frolic werfen/fangen (ich werfe, sie fängt), toben, springen. Sie ist für ihre fast 13 Jahre noch putzmunter, läuft locker 2 Stunden am Stück und ist  trotzdem nicht k.o., spielt mit anderen Hunden als sei sie selbst noch ein Welpe.... Es ist für mich immer wieder faszinierend, sie zu beobachten.
 

Sky hat hier übrigens keinen Korb, sondern Stellen (Schlafzimmer, mein  Zimmer) an denen dicke Stapel aus Decken liegen, in die sie sich gerne  kuschelt. Im Wohnzimmer hat sie ihren Beuteteppich, auf den jedes Leckerlie vor dem Verzehr geschleppt wird. Ich soll das doch sehen und dann so tun, als wollte ich es ihr wegnehmen. Dann knurren wir beide etwas, bis ich halt doch großzügig auf den Hundekuchen verzichte und sie ihn ihres Sieges gewiss verzehrt. Das macht ihr riesigen Spaß!"
 
"Letztens war ich mit Sky mal wieder zum Wiegen im Tierfachmarkt. Praktisch, dass es dort eine Waage gibt und man nicht immer zum Tierarzt muss, nur nicht unbedingt geschäftsfördernd, wenn man, wie ich, mit Schrecken feststellen muss, dass Sky nun 23 kg wiegt. Naja, einige Leckereien hat es trotzdem gegeben - u.a. ein Schweinsohr zum Geburtstag. Kaufaul ist sie übrigens schon lange nicht mehr, sondern vertilgt alles, egal wie hart. Und vorher müssen wir ausgiebig darum kämpfen!..
 
Ich habe den Eindruck, je älter sie wird, desto wilder benimmt sie sich. Als wir in den letzten Tagen mal etwas Schnee hatten, war sie vor übermut gar nicht mehr zu bändigen und hätte locker als Springbock durchgehen können, so wie sie um mich herum getobt ist. Aber ich finde das natürlich toll und tobe mit. Dann bellt sie fast so schön wie beim Autos fangen auf der Brücke. Sie ist schon eine tolle Ausgabe! Was besseres als sie zu adoptieren, hätte mir ganz sicher nicht passieren können!!"
 
Ein Nachtrag vom Dezember 2005:
"Trotz ihres fortgeschrittenen Alters tobt und rennt sie noch immer vergnügt durch ihr "neues Leben". Klar, es gibt auch immer mal eine Krise, aber die bekomme eher ich - wenn sie z.B. plötzlich daliegt und sich nicht mehr bewegen kann, weil sie in ihrer Wildheit eine Art Bandscheibenvorfall hat oder wenn die Zähne mal wieder gereinigt werden müssen. Sie steckt das alles locker weg und nach kurzer Zeit glaubt man, alles nur geträumt zu haben. Zudem ist sie ein richtiger Schmusebär geworden. Ständig will sie mit uns kuscheln und lehnt sich an uns - sucht also unsere Nähe und ihre Streicheleinheiten. Ich kann sie in den Arm nehmen und mit ihr Kuscheln wie früher mit meinem Barry. Wenn man mal überlegt, wie wenig sie es am Anfang noch mochte, wenn man sich über sie beugte etc. Das ist alles lange schon Vergangenheit. Oft scheint es mir, als habe sie ihr früheres Leben komplett vergessen. Sie ist auch zu Fremden total offen. Jeder darf sie knuddeln und wenn er es nicht freiwillig tut, wird er aufgefordert.
Sky, ein Husky mit 14 Jahren
 

 

 

Ansonsten bin ich immer noch davon überzeugt, dass es die beste Entscheidung meines Lebens war, Sky zu adoptieren. Sie ist mir schon lange genau so ans Herz gewachsen wie einst ihr Vorgänger. Mir kommt es so vor, als sei sie bereits immer bei mir gewesen. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie es mal ohne sie gewesen sein könnte."

Karin Lotz mit Sky

 

 

 

Diese interessante Seite einem Freund senden

zurück